Bodys

Nikon Z9

Die beste Kamera die ich je hatte. Ein wahres Biest, ein technisches Wunderwerk. Verdammt schnell, hochauflösend, intuitiv bedienbar, prima handling, robust, wetterfest, unaufhaltsam und ein Akku für ein extrem langes shooting - das Gerät ist wirklich eine Waffe :-)
Und ... es lassen sich Nikon Objektive (<-- Link) zurück bis 1977 mittels FTZ Adapter anbringen.

Nikon D850

Die zweitbeste Kamera - der perfekte, robuste Allrounder - die Begleitung für höchste Ansprüche. Intuitiv bedienbar, hochauflösend, und nahe an der Z9! .. aber noch mit dem echten Klang des Spiegels .. :-)
Und .. auch hier gilt: es lassen sich Nikon Objektive zurück bis 1977 anbringen.

Nikon P900

Etwas für zwischendurch ... besser als jedes mobile phone und die mickrigen, fummeligen Digicams :-)
Leider lassen sich damit keine .raw Dateien aufnehmen. Mit Stativ sind beeindruckende Mondfotos machbar.

Objektive

Nikon Nikkor AF-S 24-70mm f2.8 

Mein Allrounder - sehr gut für die Landschafts-fotografie ... eigentlich passt das Glas fast überall hin. Nicht in die Extreme aber in alle alltäglichen Situationen. Sozusagen das Schweizer Taschenmesser unter den Objektiven ... knackig scharf, robust, lichtstark, wetterfest. Nicht zu gross, nicht zu klein, nicht zu schwer. 

Nikon Nikkor AF-S 70-200mm f2.8

Für mich perfekt für die Event- und Outdoor-Portraitfotografie. Auch in der Landschaft, bei einem Konzert oder dem Fussballplatz macht dieses Glas eine hervorragende Figur .. dann auch mit dem 2-fachTelekonverter! Sehr scharf, lichtstark und trotzt fast allen Wetterlagen - ein Profi durch und durch. 

Nikon Nikkor Z 50mm f1.2s 

Eine Wahnsinnslinse mit einem wunderbar cremigem Bokeh, einer extrem schönen Freistellung und einer Lichtstärke, die ich wunderbar für Aufnahmen aus der Hand bei sehr schlechten Lichtverhältnissen nutzen kann. Für mein Empfinden sind die F-Mount Objektive äusserlich einfach wesentlich hochwertiger gebaut. Die Hartplastikgegenlichtblende der neuen Z-Mount Objektive ist einfach nur schrecklich in der Haptik und will nicht zum guten Gefühl des eigentlichen Objektivs passen.(sorry Nikon).

Sigma 14-24mm f2.8 

Das "Immerdrauf" in der Landschaftsfotografie. Damit bist du bis in den letzten Winkel bedient. Sehr scharf, leider mit etwas Verzug und der Einsatz von Filtern ist, der stark gewölbten Frontlinse geschuldet, etwas unüblich, aber trotzdem perfekt, wenn man weiss wie :-). Ich würd's nicht mehr hergeben ...

sigma 20mm f1.4

Perfekt für die "leichtfüssige" Landschaftsfotografie und hervorragend für die Astrofotografie. Ein hervorragendes Glas für überall wo's sehr dunkel ist und ein Weitwinkel gefragt ist und der Blitz in der Tasche bleiben soll.
P.S. es macht auch eine gute Figur in der Stadt!

tamron 35mm f1.4 

Auch ein wunderbares Glas für die Astrofotografie - ist bei mir aber hauptsächlich in der Stadt und bei der Objektfotografie fast immer drauf. Auch das ein Glas für "schlechte" Lichtverhältnisse. Insbesondere dann, wenn blitzen nicht gefragt ist.

Legenden und Zubehör

Nikon Nikkor 200mm f2 (yes! f2!) 

The Monster - zu diesem legendären Objektiv von Nikon gibt es nur Lob. Sehr schwer, sehr scharf, massig, sehr präzise, tolles Bokeh, cremige Unschärfe, eine für diese Grösse extreme Lichtstärke - einfach eine Legende. Wunderbar einsetzbar in der Outdoorportrait-, oder in der Landschaftsfotografie. Für Konzerte und Hochzeitsporträts in Verbindung mit einem stabilen Einbeinstativ ist es ein unglaubliches Stück Glas und sein Geld wert.
P.S. Damit lassen sich auch hervorragende Bilder des Mondes machen. Dann aber mit Telekonverter.

novoflex stativ

Als Konstrukteur stelle ich mir genau so einen präzisen, hochwertigen, technischen Gebrauchsgegenstand vor. Es macht das, was es muss und das in Perfektion! Präzise, leicht, wetterfest und individuell ausbau- und erweiterbar.
TRIOPOD
Schnellwechselsysteme

filter versch. marken

Meine Objektive verlangen anhand ihrer Eigenarten nach verschiedenen Filtersystemen. Rear-Filter, Frontfilter, Schraubfilter für Stecksupport ...
So vielfältig meine Objektive sind, so vielfältig sind entsprechend die Filterbrands in meiner Tasche vertreten, da nicht jeder Hersteller alle Filter-varianten anbietet.
NiSi  |  HOYA  |  KASE

Nikon Nikkor Z 50mm f1.2s 

Ich denke, dass man das 50er eins-zwo, trotz des neueren Jahrgangs (Dez. 2020) bereits als Legende bezeichnen darf. Umrahmt wird es sicherlich vom 58er mit der Lichtstärke 0.95, welches aber nur manuell fokusierbar ist und dem kommenden 85er 1.2. Die beiden spielen aber preislich noch einmal ganz in einer eigenen Liga!