NEWS 'N' RUMORS.

Erste Diskussionen über die Nikon Z8 sind nach der offiziellen Ankündigung der Z9 im Netz aufgetaucht. Die Z8 könnte die reguläre spiegellose Nachfolgerin der berühmten D850 werden, währenddessen die Z9 als die Nachfolgerin der D6 angepriesen wird. Verschiedene Gerüchte deuten bei der Z9 auf einen 50MP Sensor mit mind. 20 frames/sec hin, wonach im Gegensatz die Z8 einen =>60MP Sensor bekommen könnte. Die Präsentation könnte noch 2021 erfolgen.

 

Quelle: Matt Irwin & nikonrumors.co


Die Ankündigung des spiegellosen Flagschiffs von Nikon wurde veröffentlicht. Die Z9 ist in der Pipeline und wird wahrscheinlich gegen Ende 2021 bestellbar sein.

 

Originaltext Nikon:

"Die Z 9 vereint bahnbrechende Nikon-Technologien für die beste Abbildungsleistung bei Fotos und bei Videos in der Geschichte von Nikon. Sie enthält einen neu entwickelten, mehrschichtigen (stacked) CMOS-Bildsensor im FX-Format und eine neue Bildverarbeitungs-Engine. Um den wachsenden Anforderungen von Profis, erfahrenen Foto-Enthusiasten und Filmemachern gerecht zu werden, unterstützt die Nikon Z 9 8K-Videoaufzeichnungen sowie zahlreiche andere Videospezifikationen für unterschiedlichste Anforderungen und Workflows.

 

Die Nikon Z 9 eröffnet Anwendern eine beispiellose Erfahrung dank herausragender Leistung und Bedienbarkeit und übertrifft damit die bisherigen Spiegelreflexkameras und spiegellosen Kameras."

 

News & Presse (nikon.ch)


Das update zu den Nikon Modellen D5, D500 und D850 wurde per Download-Center ausgeliefert.

Die wichtigste Neuerung für die genannten drei Modellen: Die Nutzung von CFExpress Karten TYP B wird nun unterstützt. CFExpresskarten gibt es aktuell von 64GB bis 1TB.

Weitere Verbesserungen und Neuerungen durch das Firmware update erfahrt ihr im Nikon Download-Center (Support).


Nikon kündigte an, dass die DSLR-Kameras D5, D850 und D500 Firmware-Updates für die Unterstützung von CFExpress-Speicherkarten erhalten werden. Seitdem haben wir nie wieder von Updates gehört. Erwarte nicht, dass das versprochene CFexpress-Firmware-Update für die Nikon-Kameras Z6, Z7, D5, D850 und D500 vor November veröffentlicht wird.


Nikon testet derzeit (und dies schon seit einiger Zeit) fünf verschiedene High-End-Z-Kameras mit unterschiedlichen Spezifikationen. Hier sind einige Details zu drei der Kameras, die getestet wird/wurden. Alle Kameravarianten haben ein neues PRO-Gehäusedesign:

60 MP, 16-Bit-A/D-Modell mit einem 5,76 MP-Sucher, 120 Hz Bildwiederholrate (wir können etwas Ähnliches für den D850-Ersatz erwarten, natürlich ohne den EVF).

Das nächste Testmodell hat weniger Megapixel und ist für den Sport ausgelegt, der gleiche 5,76 MP 120 Hz Sucher, sehr hohe Bildfrequenz (>20 fps), atemberaubende AF-Nachführung (besser als die D6).

Das dritte Modell hat einen 46 MP-Sensor, 20 fps, der Sucher ist ebenfalls 5,76 MP mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz.

Es scheint, dass Nikon ein Modell mit hohen Megapixeln und eine zweite Kamera für den Sport anstrebt. Die Gerüchte über die Nikon Z8/Z9 könnten noch ein paar Monate lang verwirrend sein, und dann wird alles anfangen, Sinn zu machen. Für die Nikon Z9 werden aktuell Preise von 7000 bis 8000 Dollar diskutiert.

 

Quelle: nikonrumors.com

 

Nikon hat die Roadmap bis 2022 für die neuen Nikon Z Objektive veröffentlicht. Falls du dich interessieren solltest in nächster Zeit das neue Z-System zu kaufen oder darauf umzusteigen, rate ich dir die Roadmap zu Rate zu ziehen. Abrufbar unter diesem Link: ROADMAP.